Über uns

Ein inklusiver Arbeitsraum für alle, in dem Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf gleichberechtigt und auf Augenhöhe zusammenarbeiten: Diese Vision steht über dem «Mehrwerk». Und sie wird von Tag zu Tag ein wenig mehr zur Realität.

Das Werkheim Uster will mit dem «Mehrwerk» einen grossen Schritt weitergehen. Einen Schritt, der Inklusion am Arbeitsplatz für noch mehr Menschen möglich macht. Seit vielen Jahren bietet das Werkheim Uster schon integrative Arbeitsplätze an. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten jeweils direkt vor Ort bei Partnerfirmen. Ein Modell, das sich bewährt hat – insbesondere für Menschen mit Beeinträchtigung und tiefem Unterstützungsbedarf. Mit dem «Mehrwerk» können auch Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung und höherem Unterstützungsbedarf bei und mit Firmen arbeiten.

Inklusion leben

Im «Mehrwerk» leben wir Inklusion. Im gleichnamigen Gebäude im Lorenquartier in Uster befinden sich verschiedene Teams des Werkheim Uster ebenso wie Firmen des lokalen Gewerbes. Mitarbeitende mit und ohne Beeinträchtigung arbeiten in den eingemieteten Unternehmen und beim Erbringen von Dienstleistungen gleichberechtigt und auf Augenhöhe zusammen. Die räumliche Nähe ermöglicht Begegnungen im Alltag, die die Inklusion fördern.

Das «Mehrwerk» steht für: Mehr Zusammenarbeit, mehr Möglichkeiten, mehr Inklusion, mehr Selbständigkeit, mehr Fähigkeiten.

Junger Mann beim Falten eines T-Shirts
Impressionen aus unserem Alltag
Mann bei der Arbeit in der Mechanik
Impressionen aus unserem Alltag
Arbeitsagoge erklärt einer jungen Frau einen neuen Arbeitsschritt
Impressionen aus unserem Alltag
junge Frau beim Verpacken von industriellen Produkten
Impressionen aus unserem Alltag
Junger Mann beim Bedrucken von Textilien
Impressionen aus unserem Alltag
Arbeitsagoge unterstützt Mitarbeiterin beim Falzen von Schachteln
Impressionen aus unserem Alltag
Junger Mann beim Ausrüsten
Impressionen aus unserem Alltag
Arbeitsagoge schaut jungem Mitarbeiter in der Ausbildung über die Schulter
Impressionen aus unserem Alltag
Mann bei der Arbeit in der Montage
Impressionen aus unserem Alltag

Stärken nutzen, Potenzial ausbauen, neue Fähigkeiten entdecken

Die Mitarbeitenden können im «Mehrwerk» gemäss ihren jeweiligen Bedürfnissen und Fähigkeiten arbeiten. Und sie können dank neuer Arbeitsweise ihre Stärken nutzen und vertiefen, neue Fähigkeiten entdecken und ihr Potenzial ausbauen. Die Grundlage für die Arbeit im «Mehrwerk» legt das Agogische Konzept. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter wird von einer Fachperson begleitet, die dabei hilft, eigene Stärken und Wünsche einzubringen und damit die passende Arbeit zu finden.

Eine Inklusionsvermittlung als «Drehscheibe für Möglichkeiten» findet für Mitarbeitende wie Kunden die besten Lösungen. Firmenkunden können sich mit ihren Aufträgen, Bedürfnissen und Ideen im «Mehrwerk» melden. Dieses findet geeignete Lösungen, um Aufträge zu erfüllen und Ideen umzusetzen – und gleichzeitig den Mitarbeitenden die gemäss den geäusserten Wünschen und Stärken bestmögliche Arbeit zu bieten.

Grob gibt es für die Umsetzung dieser inklusiven Arbeit drei mögliche Schritte – je nach Kundenbedürfnis und je nach Unterstützungsbedarf der Mitarbeitenden:

  • «Mehrwerk»-Mitarbeitende arbeiten an Aufträgen von Firmen in Arbeitsgruppen
  • Mitarbeitende erbringen Dienstleistungen für im «Mehrwerk» ansässige Unternehmen
  • Mitarbeitende sind aktiv im Produktionsprozess bei ansässigen Firmen integriert

Mehr zur Entstehung des «Mehrwerk» erfahren.

 

Faire Preise & Finanzierung

Sie bezahlen für unsere Leistungen faire und marktübliche Preise. Die Zusatzkosten, die durch die Anleitung und Begleitung von den Mitarbeitenden mit Beeinträchtigung entstehen, werden durch das Kantonale Sozialamt sowie die Invalidenversicherung finanziert. Mit diesen Geldern findet keine Quersubventionierung von Aufträgen aus der Wirtschaft statt.
 

Ansprechpartner

Faye Müller | Co-Betriebsleiterin Mehrwerk +41 58 8610 611 faye.mueller@werkheim-uster.ch
Jürg Imhof | Co-Betriebsleiter Mehrwerk +41 58 8610 613 juerg.imhof@werkheim-uster.ch
Florian Binkert | Inklusionsvermittlung & Verkauf +41 58 8610 616 florian.binkert@werkheim-uster.ch