8610 Gastronomie

Die 8610 Gastronomie des Werkheim Uster betreibt ein Café und zwei Restaurants in Uster. Bankette und Caterings ergänzen das Angebot.

Marktfrische Küche und saisonale Produkte bilden den Kern unseres Gastronomie-Angebots. Neben einem Café und zwei Restaurants bietet das Werkheim auch Bankette und Caterings für 120 bis zu 350 Personen an. Unsere Mitarbeitenden mit Beeinträchtigung und erfahrene Fachangestellte arbeiten Hand in Hand in einem eingespielten Team. Dabei steht die Qualität und Professionalität an oberster Stelle.

Faire Preise & Finanzierung

Sie bezahlen für unsere Leistungen faire und marktübliche Preise. Die Zusatzkosten, die durch die Anleitung und Begleitung von den Mitarbeitenden mit Beeinträchtigung entstehen, werden durch das Kantonale Sozialamt sowie die Invalidenversicherung finanziert. Mit diesen Geldern findet keine Quersubventionierung von Gastronomieleistungen statt.

Mehrwert soziales Engagement

Mit Ihrem Auftrag an die 8610 Gastronomie engagieren Sie sich für die Integration von Menschen mit Beeinträchtigung und ermöglichen uns, deren Arbeitsplätze sicherzustellen

Logo 8610 Gastronomie Werkheim Uster

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

8610-Gastronomie Werkheim Uster
Niklaus Redecker | Betriebsleiter Hotellerie
Friedhofstrasse 3a
8610 Uster

+41 58 8610 820
8610gastronomie@werkheim-uster.ch

Kontaktformular

Lageplan

Aktuelles

Mit dem Tandem zu neuen Abenteuern

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegewohngruppe im Werkheim Uster sind flott unterwegs: Ein neues Elektro-Tandem macht Ausflüge mit dem Velo möglich.

Mehr erfahren

Sabine schreibt – und gewinnt

Sabine Jenni gewann den Ustermer Schreibwettbewerb «Das Nashorn». Im Interview verrät sie, wie ihre lustige Geschichte entstand und wie es für sie war, den Preis in Empfang zu nehmen.

Mehr erfahren

Zweiter Charitylauf mit Rekordbeteiligung

«The Special One» am Greifenseelauf wartet auf uns: Wir laufen am 15. September mit 37 Teilnehmenden auf der sieben Kilometer langen Strecke von Maur bis nach Niederuster. Damit sind wir fast doppelt so viele Teilnehmende wie letztes Jahr!

Mehr erfahren

«Meine Vorgesetzten vertrauen mir»

Einen Tag lang zeigte Irina Marzorati auf den Social-Media-Kanälen des Werkheim Uster, wie ein typischer Arbeitstag von ihr aussieht. Es entstand eine tolle Geschichte über selbständige Autofahrten, Teamarbeit und Arbeitsorganisation.

Mehr erfahren