Vision Gewerbezentrum

Die Bedürfnisse und Erwartungen an Arbeitsplätze für Menschen mit Beeinträchtigung verändern sich. Das Werkheim Uster geht daher neue Wege und möchte mit einem Gewerbezentrum ein zusätzliches innovatives Angebot schaffen.

Wieso ein Gewerbezentrum?

Die Erwartungen von Menschen mit einer Behinderung an ihren Arbeitsplatz haben sich verändert. Auch Menschen mit stärkeren kognitiven Beeinträchtigungen möchten mitten in der Gesellschaft mit anderen zusammenarbeiten. Die bestehenden geschützten Arbeitsplätze werden in der heutigen Form künftig teilweise nicht mehr zeitgemäss sein und das Werkheim Uster wird sich verändern. So machen wir uns im Sinne des Inklusionsgedankens auf den Weg und haben eine Vision entwickelt, wie künftig Arbeiten für Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung aussehen könnte.

Unsere Vision

Im neuen Gewerbezentrum ist Inklusion nicht nur Theorie, sie wird tagtäglich gelebt. Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung arbeiten tatkräftig mit bei den hier ansässigen Unternehmen. Sie werden je nach Bedarf begleitet durch erfahrene Job-Coaches vom Werkheim Uster. Hier versammeln sich regionale Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Was sie alle verbindet, ist ihr soziales Engagement sowie das Bekenntnis zur Inklusion. Gleichzeitig profitieren sie von den vielfältigen Dienstleistungen des Werkheims im Gewerbezentrum.

Ein wertvoller Austausch entsteht: Der Schreiner, der Velomechaniker, die Malerin und der Mitarbeiter vom High-Tech- Unternehmen treffen sich in den Pausen im kleinen Café des Werkheims und tauschen sich aus. Besucher des Treuhandbüros entdecken auf dem Weg zu ihrer Besprechung ein geeignetes Bauunternehmen, das sie für ihr geplantes Umbauprojekt anfragen.

Zudem bietet das Werkheim einen Concierge-Service der besonderen Art: Das Team aus Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung empfängt die Kunden und Besucher professionell, reinigt die Büros und Werkhallen, betreibt die Gastronomie und hilft aus wo Not am Mann ist – ist einfach für alle da.

Auch den Kunden und Gästen des Gewerbezentrums bleibt ein Besuch als besonderes Erlebnis in Erinnerung. Es finden Begegnungen statt, man lernt sich kennen, man bringt Verständnis füreinander auf.

Gemeinsam verwirklichen

Das Werkheim Uster möchte diese Vision gemeinsam mit Partnern verwirklichen. Besitzen Sie Bauland oder eine Gewerbeliegenschaft? Möchten Sie mitinvestieren? Sind sie interessiert ihren Firmenstandort in Zukunft ins Gewerbezentrum zu verlagern?

Kontaktieren Sie uns – gerne erzählen wir Ihnen mehr über dieses Projekt.

 

Portrait Daniel Dietrich

Werkheim Uster
Daniel Dietrich | Geschäftsbereichsleiter Betriebe
Friedhofstrasse 3a
8610 Uster

+41 44 943 17 17
daniel.dietrich@werkheim-uster.ch

Kontaktformular

Lageplan