Kunstvoll

Entdecken Sie unsere einzigartigen, handgemachten Produkte «made in Uster»: kunstvolle Karten, handgewobene Geschirr- und Handtücher sowie originelle Kunstkreationen wie Bilder und Skulpturen.

Im Werkheim-Betrieb «Kunstvoll» haben wir uns spezialisiert auf das Weben, die Kreation von Grusskarten und die Herstellung von hochwertigen Dekorationsartikeln. Zudem malen unsere Künstlerinnen und Künstler Bilder oder modellieren Skulpturen.

All unsere Produkte überzeugen durch ihre Einzigartigkeit:
  • Sämtliche unserer Kreationen sind von Hand gefertigt.
  • Alle Produkte sind lokal in Uster hergestellt.
  • Wir verarbeiten ausschliesslich hochwertige Materialien.
  • Wir garantieren einen hohen Qualitätsstandard in der Herstellung.
  • Sämtliche Kunstkreationen sind Unikate.
  • Wir bieten unsere Produkte zu fairen Preisen an.
Mehrwert soziales Engagement

Mit Ihrem Kauf eines unserer Produkte engagieren Sie sich zusätzlich für die Integration von Menschen mit Beeinträchtigung und ermöglichen uns, deren Arbeitsplätze sicherzustellen. Gleichzeitig profitieren Sie von einem aussergewöhnlichen Engagement der Mitarbeitenden, die sich stark mit den von ihnen gefertigten Produkten identifizieren.

Logo Kunstvoll

Kontakt Kunstvoll

Kunstvoll Werkheim Uster
Friedhofstrasse 3a
8610 Uster

+41 58 8610 650
kunstvoll@werkheim-uster.ch

Kontaktformular

Lageplan

Aktuelles

Mit dem Tandem zu neuen Abenteuern

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegewohngruppe im Werkheim Uster sind flott unterwegs: Ein neues Elektro-Tandem macht Ausflüge mit dem Velo möglich.

Mehr erfahren

Sabine schreibt – und gewinnt

Sabine Jenni gewann den Ustermer Schreibwettbewerb «Das Nashorn». Im Interview verrät sie, wie ihre lustige Geschichte entstand und wie es für sie war, den Preis in Empfang zu nehmen.

Mehr erfahren

Zweiter Charitylauf mit Rekordbeteiligung

«The Special One» am Greifenseelauf wartet auf uns: Wir laufen am 15. September mit 37 Teilnehmenden auf der sieben Kilometer langen Strecke von Maur bis nach Niederuster. Damit sind wir fast doppelt so viele Teilnehmende wie letztes Jahr!

Mehr erfahren

«Meine Vorgesetzten vertrauen mir»

Einen Tag lang zeigte Irina Marzorati auf den Social-Media-Kanälen des Werkheim Uster, wie ein typischer Arbeitstag von ihr aussieht. Es entstand eine tolle Geschichte über selbständige Autofahrten, Teamarbeit und Arbeitsorganisation.

Mehr erfahren