Dieser Text ist in einfacher Sprache geschrieben.

Wohnen

Lieber selbständig wohnen oder gesellig in der Gemeinschaft? Im Werkheim Uster ist beides möglich. Die Bewohnerinnen und Bewohner entscheiden selber, wie sie leben wollen.

Das Werkheim Uster hat 165 Wohnplätze für Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung. Das Wohnheim ist mitten im Werkheim-Areal. Die Quartierwohnungen eignen sich mehr für Menschen, die selbständig leben wollen. Sowohl auf dem Werkheim-Areal als auch in den Quartieren kann man alleine, zu zweit oder in Gruppen wohnen. Die Bewohnerinnen und Bewohner entscheiden selber, was ihnen am besten gefällt. Dabei erhalten sie so viel Unterstützung, wie sie brauchen. Das Angebot ist flexibel. Für jede Lebenssituation wird eine passende Lösung gefunden. So gibt es besondere Wohnformen mit Struktur, Pflege oder speziell für junge Erwachsene.

Wichtig ist uns auch ein guter Draht zu Angehörigen und gesetzlichen Vertretungen. Sie werden regelmässig über Neues aus dem Werkheim Uster auf dem Laufenden gehalten.

Unsere agogischen Grundsätze

Aktuelles

Mit dem Tandem zu neuen Abenteuern

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegewohngruppe im Werkheim Uster sind flott unterwegs: Ein neues Elektro-Tandem macht Ausflüge mit dem Velo möglich.

Mehr erfahren

Sabine schreibt – und gewinnt

Sabine Jenni gewann den Ustermer Schreibwettbewerb «Das Nashorn». Im Interview verrät sie, wie ihre lustige Geschichte entstand und wie es für sie war, den Preis in Empfang zu nehmen.

Mehr erfahren

Zweiter Charitylauf mit Rekordbeteiligung

«The Special One» am Greifenseelauf wartet auf uns: Wir laufen am 15. September mit 37 Teilnehmenden auf der sieben Kilometer langen Strecke von Maur bis nach Niederuster. Damit sind wir fast doppelt so viele Teilnehmende wie letztes Jahr!

Mehr erfahren

«Meine Vorgesetzten vertrauen mir»

Einen Tag lang zeigte Irina Marzorati auf den Social-Media-Kanälen des Werkheim Uster, wie ein typischer Arbeitstag von ihr aussieht. Es entstand eine tolle Geschichte über selbständige Autofahrten, Teamarbeit und Arbeitsorganisation.

Mehr erfahren