Dieser Text ist in einfacher Sprache geschrieben.

Praxisjahr

Mit unserem Praxisjahr bekommen Jugendliche schon während dem letzten Schuljahr einen Einblick in die Arbeitswelt.

Der Wechsel von der Schule in die Arbeitswelt ist für die meisten Jugendlichen eine Zeit mit vielen Herausforderungen – auch für junge Menschen mit einer Lernbeeinträchtigung. Man soll sich für eine Ausbildung oder eine Berufsrichtung entscheiden, obwohl man noch gar nicht richtig weiss, welcher Beruf am besten passen würde.

In Zusammenarbeit mit Heilpädagogischen Schulen bietet das Werkheim Uster deshalb das sogenannte Praxisjahr an. Im Praxisjahr können Sie als junger Mensch schon im letzten Schuljahr die Berufswelt kennenlernen und erleben. Man geht nur noch zwei Tage pro Woche in die Schule. Die anderen drei Tage arbeitet man im Werkheim und lernt verschiedene Berufe kennen.

Während dem Praxisjahr können Sie weitere Schnupperlehren in anderen Betrieben machen und einen Ausbildungsplatz suchen. Natürlich kann dieser Ausbildungsbetrieb auch Werkheim Uster heissen.

Praktische Erfahrungen können Sie in diesen Berufen sammeln:

  • Holzverarbeitung
  • Mechanik
  • Gartenunterhalt
  • Betriebsunterhalt
  • Logistik
  • Industrielle Montage
  • Gastronomie (Küchen­angestellte und Restaurationsangestellte)

Sie gestalten das Praxisjahr mit und haben die Wahl zwischen drei Varianten:

  • 1. Variante: 3 Berufe kennenlernen (je 6 Wochen pro Beruf)
  • 2. Variante: 2 Berufe kennenlernen (je 9 Wochen pro Beruf)
  • 3. Varainte: 1 Beruf kennenlernen (ganzes Schuljahr in einem Beruf)

Vorteile des Praxisjahres

  • Wir begleiten Sie gezielt und persönlich. Sie bekommen genau die Unterstützung, die Sie brauchen.
  • Das Werkheim arbeitet während des Praxisjahres eng mit allen Beteiligten zusammen und fördert den optimalen Austausch zwischen Ihnen, Ihren Eltern, den Lehrpersonen, den Ausbildungspartnern und zuweisenden Stellen.
  • Durch das Praxisjahr verbessern sich Ihre Voraussetzungen für eine zweijährige Ausbildung.
  • Mit dem Praxisjahr haben Sie gute Chancen auf einen Ausbildungs­platz oder eine Arbeitsstelle in einer Institution oder sogar im ersten Arbeitsmarkt.

Sind Sie interessiert an einem Platz im Praxisjahr? Dann melden Sie sich bei uns!

Portrait Jürg Imhof

Werkheim Uster
Jürg Imhof | Betriebsleiter Integration
Seestrasse 110f
8610 Uster

+41 58 8610 711
juerg.imhof@werkheim-uster.ch

Kontaktformular

Lageplan

Gerne können Sie uns hier eine Nachricht schicken:

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.