Dieser Text ist in einfacher Sprache geschrieben.

Ausbildung

Das Werkheim Uster hat spannende Ausbildungen für Menschen mit einer IV-Zusage für eine berufliche Massnahme. In unseren Betrieben können sie verschiedene Berufe lernen.

Schon im letzten Schuljahr können Jugendliche in einem Praxisjahr im Werkheim verschiedene Berufe kennenlernen. Ausserdem können Sie bei uns die Praktische Ausbildung nach INSOS (PrA) oder die Berufliche Grundbildung (EBA oder EFZ) machen. Ziel ist immer die Vorbereitung für die Arbeit an einem geschützten Arbeitsplatz oder in einer Firma im ersten Arbeitsmarkt.

Aktuelles

«Wir necken uns viel»

Die Beziehung zwischen Bewohner/in und Bezugsperson ist eine sehr wichtige. Im Idealfall basiert sie auf Vertrauen und gegenseitigem Verständnis und dauert zum Teil viele Jahre an. Ein solches Beispiel ist die Beziehung zwischen Fredi Senn und Tobias Keller.

Mehr erfahren

Teilhabe praktisch erlebt

An den Abschlusstagen der Teilhabe-Workshops präsentierten die Teilnehmenden neue Wege, um sich mehr im Werkheim Uster und in der Gesellschaft einzubringen. Ein Einblick in Wünsche und Stärken unserer Mitarbeitenden.

Mehr erfahren

Einzug ins Mehrwerk

Das Werkheim Uster bezieht Ende November das neue «Mehrwerk» im Lorenquartier in Uster. Ein Meilenstein, damit Menschen mit höherem Unterstützungsbedarf in den Arbeitsalltag integriert werden können. Verschiedene Aufträge im Rahmen des Einzugs wurden bereits in inklusiver Zusammenarbeit vollbracht.

Mehr erfahren

Fleissig vor Weihnachten

Sticken, färben, verpacken, proben: Die Vorbereitungen für Weihnachten laufen im Werkheim Uster seit Wochen auf Hochtouren.

Mehr erfahren