Leitbild & agogische Grundsätze

Es ist uns wichtig, dass Menschen mit einer Beeinträchtigung selbstbestimmt handeln und am Leben in der Gesellschaft teilhaben können. Deshalb bieten wir individuell angepasste Wohn- und Arbeitsformen und unterstützen das Übernehmen von Verantwortung für das eigene Leben.

Leitbild in Leichter Sprache (PDF)
Leitbild (PDF)

Das Wichtigste aus unseren agogischen Grundsätzen:

Hier können Sie stark sein

Jeder Mensch ist einzigartig. Wir alle haben unsere eigene Art und eine eigene Lebensgeschichte, die uns prägt. Deshalb stehen Interessen, Fähigkeiten und Bedürfnisse bei uns im Mittelpunkt. Sie gestalten Ihr Leben – wir unterstützen Sie dabei.

Wir orientieren uns an Ihrem Bedarf und entwickeln unsere Angebote für Sie weiter. Ob beim Wohnen, beim Arbeiten oder bei einer Ausbildung – wir gehen auf Ihre Wünsche ein und schaffen individuell angepasste Dienstleistungen.

Hier setzen wir uns für Sie ein

Wir setzen uns für die Rechte von Menschen mit Beeinträchtigung ein. Wir unterstützen Sie, damit Sie Ihre eigenen Entscheidungen fällen und Ihre Rechte und Pflichten wahrnehmen können. Gleichzeitig haben wir auch einen besonderen Schutzauftrag für die Menschen, die wir im Werkheim begleiten.

Menschen mit Beeinträchtigung sollen sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten selber vertreten. Dass heisst, wir fördern Bedingungen, dass Sie Ihre Absichten, Wünsche und Bedürfnisse äussern und vertreten können. Deshalb ermöglichen wir auch den Zugang zu Information, zum Beispiel durch einfache Sprache oder untersützte Kommunikation.

Hier haben Sie Lebensqualität

Wir förden die Lebensqualität von Menschen mit einer Beeinträchtigung, weil es uns wichtig ist, dass Menschen im Werkheim zufrieden sind. Dazu beachten wir Folgendes:

Von Hand gezeichnete Frau sammelt Herzen in einem Korb

Sinn erleben
Die Menschen können Sachen machen, die für sie wichtig sind.

Von Hand gezeichnete Menschen halten sich an den Schultern und strahlen

Partizipation erleben
Die Menschen können mitmachen.

Von Hand gezeichneter Mann lässt einen Vogel frei

Autonomie erleben
Die Menschen können selber bestimmen.

Von Hand gezeichneter Mann hält stolz einen Pokal

Kompetenz erleben
Die Menschen erleben Erfolg.

Hier gehören Sie dazu

Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen mit Beeinträchtigung an der Gesellschaft teilhaben und sich einbringen können. Es ist uns wichtig, dass alle Menschen mitreden, mitmachen und mitentscheiden können. Deshalb wollen wir Barrieren im Alltag überwinden. Damit beginnen wir im Werkheim: Wir gehen offen aufeinander zu, fördern Begegnungen auf Augenhöhe und ermöglichen, dass Sie mitwirken können.

Menschen bewegen sich in unterschiedlichen Lebenswelten – zum Beispiel am Arbeitsplatz, in der Freizeit oder in der Familie. Wirksame Unterstützung nutzt die vielfältigen Möglichkeiten, die diese Sozialräume zu bieten haben. So unterstützen wir Sie dabei, dass Sie an den Orten, die Ihnen wichtig sind, sein können, Kontakte knüpfen und sich austauschen können.

Hier sind wir stark

Im Werkheim Uster arbeitet qualifiziertes Fachpersonal – engagiert, kompetent und professionell. Wenn wir nach unseren Grundsätzen handeln wollen, dann gibt es oftmals kein «Richtig» oder «Falsch», sondern wir bewegen uns in Spannungsfeldern. Es geht darum, abzuwägen. Professionelles Handeln heisst, mit diesem Ermessensspielraum kompetent umzugehen.

In unserem Handeln orientieren wir uns an der UNO-Behindertenrechtskonvention und sind aktives Mitglied der Branchenverbände INSOS und Curaviva.