Zügelstimmung im «Kubus»

Nun ist es endlich soweit: Die ersten Bewohnerinnen und Bewohner ziehen in ihr eigenes Studio im Werkheim-Neubau «Kubus» ein.

Wo soll ich mein Bett hinstellen? Wie kann ich meinen Gästen die Tür mit dem Türöffner öffnen? Und wie funktioniert die Herdplatte? Diese und ganz viele weitere Fragen stellen die Erstbezüger der neuen Studios im «Kubus». Seit Anfang Mai können sie ihre eigenen vier Wände in Beschlag nehmen und so einrichten, wie sie es am liebsten haben.

«Ich freue mich mega über mein neues Studio. Lange, lange habe ich darauf warten müssen und nun kann ich endlich einziehen. Ich habe einen kleinen Sitzplatz. Das ist toll.»
Beat Strässle

Zum ersten Mal ziehen 13 selbständige Menschen mit Beeinträchtigung in ihre eigenen Studios mit kleiner Küche und Bad im Wohnblock neben dem Werkheim-Hauptgebäude. Hier können sie selbständig ihr Leben gestalten, sind trotzdem eingebunden und erhalten individuelle Begleitung nach persönlichem Bedarf.

Einen guten Start im neuen Zuhause!

 

Interessieren Sie sich für einen Wohnplatz? Mehr zum Wohnangebot

Helfen Sie mit, unser neues Zuhause im Kubus fertig einzurichten! Zur Wunschliste für unser Zuhause im Kubus

Zurück zur vorherigen Seite

Übersicht Aktuelles