Guter Start ins Lehrjahr

Nach den Sommerferien haben 8 neue Lernende ihre Ausbildung im Werkheim Uster begonnen. Jessica Joy Meier ist eine von ihnen. Sie hat in der Mechanik-Werkstatt gut gestartet.

Neue Lernende in der Mechanik-Werkstatt

 

Seit wann bist du im Werkheim Uster?
Mitte August habe ich im Werkheim angefangen. Das ist meine erste Ausbildung. Ich habe einen Ausbildungs-Vertrag für zwei Jahre und bin noch in der Probezeit.

Was ist neu für dich?
Es ist alles viel Veränderung für mich. Ich muss früh aufstehen und den ganzen Tag arbeiten. Am Abend bin ich meistens müde.

Warum hast du dich für diese Ausbildung entschieden?
Ich hätte es nie gedacht, dass ich meine Ausbildung in der Mechanik-Werkstatt mache, aber bis jetzt gefällt es mir sehr! Ich habe vor den Sommerferien hier in der Mechanik geschnuppert. Ich habe auch für den Beruf «Industrielle Montage» geschnuppert, aber hier in der Mechanik hat es mir besser gefallen. Und dann habe ich für mich entschieden, dass ich hier anfangen möchte.

Was hast du schon gelernt im Werkheim?
Am Anfang habe ich mit den anderen Hölzli gespalten und die K-Lumets gemacht. Dann habe ich an der Maschine dort drüben gelernt, wie man Kanten schleift und heute arbeite ich zum ersten Mal an dieser grossen Maschine. Paul hat mir alles gezeigt. Ich muss diese Schrauben hier einspannen, die Tür schliessen, auf diesen Knopf drücken und dann, wenn die Maschine fertig ist, die Schraube wieder herausnehmen und in das andere «Chäschtli» legen. Schau, die Maschine dreht hier und macht alles automatisch mit den Schrauben. Es gefällt mir, mit der Maschine zu arbeiten.

Was wünschst du dir für deine Zukunft?
Ich möchte unbedingt in Richtung Metallbau gehen. Metall als Material gefällt mir einfach.

 

Mechanik im Werkheim Uster
Wir übernehmen mechanische Fertigungen von A bis Z – mit CNC-Maschinen oder konventionell. Präzis, zuverlässig und effizient.

Ausbildungen im Werkheim Uster
Das Werkheim Uster hat für Menschen mit einer IV-Rente spannende Ausbildungen in verschiedenen Branchen.

 

 

Zurück zur vorherigen Seite

Übersicht Aktuelles