Dem Betriebsrat über die Schulter geschaut

Seit drei Jahren gibt es im Werkheim Uster einen Betriebsrat, wo Mitarbeitende ihre Anliegen einbringen können. Vor kurzem hatte das Gremium Besuch von einer Journalistin und einer Fotografin.

Von jedem Werkheim-Betrieb sitzt eine Vertreterin oder ein Vertreter im Betriebsrat. Die Mitarbeitenden, die im Alltag an geschützten Arbeitsplätzen tätig sind, diskutieren Ideen, Vorschläge und Anliegen aus den Betrieben und setzen sich für ihre Kolleginnen und Kollegen ein.

Und was passiert an einer Betriebsratssitzung im Werkheim so? Laura Cassani, Redaktorin bei den Zürcher Oberland Medien, und die Fotografin Seraina Boner, haben den Werkheim-Betriebsrat besucht und geben Einblick in seine Arbeit.

Zeitungs-Artikel «Lernen, wie Demokratie funktioniert»

Online-Artikel «Lernen, wie Demokratie funktioniert» (nur mit Abo zugänglich)

 

Mehr Infos zum Betriebsrat

Freie Arbeitsplätze mit IV-Rente

 

 

Zurück zur vorherigen Seite

Übersicht Aktuelles